Audiophile Reference IV

Nur im HiFi Haus verfügbar. Keine Versand.

0,00
Preis inkl. MwSt.

Die vierte Audiophile Reference Scheibe von First Impression Music widmet sich den ruhigeren Tönen und der räumlichen Darstellung von Musik. Genussmaterial. Die PCM Spur dieser Hybrid SACD ist HDCD codiert. Das Album war bereits vergriffen und erscheint nun noch einmal in neuer Verpackung als Digibook.

Hybrid SACDs enthalten neben der High Definition (HD-Schicht der SACD) eine CD-Schicht, die für herkömmliche CD-Spieler lesbar ist. Damit ist man also auf der sicheren Seite, denn Hybrid SACDs bieten auf SACD Spielern hochauflösenden Klang und sind zudem auf allen anderen CD Spielern abspielbar.

Titel

1 La Vezina Catina (ATRXRCD 01) 2:53

2 The Swan (FIMCD 026) 6:26

3 Olde London (FIMCD 025) 2:53

4 Fiddler on the Roof (FIMXRCD 022) 7:08

5 Georgia on My Mind (FIMXRCD 018) 5:12

6 Sometimes I Feel Like a Motherless Child (FIMCD 003) 2:24

7 Han AR Fodd (FIMCD 001) 0:53

8 Lover’s Tear (FIMCD 026) 4:49

9 Misty (FIMXRCD 011) 5:40

10 High Life (FIMXRCD 12/13) 7:27

11 Yang City Variations (FIMXRCD 019) 5:32

12 Excerpts from Messiah (FIMXRCD 2000) 6:39

13 Deer Hunter (FIMCD 002) 3:26

14 Marias Vaggsang (FIMCD 001) 2:39

15 The Look of Love (FIMXRCD 020) 4:07

16 Canon in D (FIMCD 017) 6:42

Hintergrund

Auf der SACD liegt das Audiomaterial im Direct Stream Digital (DSD) Format vor. Dieses unterscheidet sich von der Pulse Code Modulation Technik (PCM-Technik) der Audio CD. Für das Direct Stream Digital Format kommt die sogenannte Delta Sigma Modulation zum Einsatz. Die Wortbreite des digitalisierten Audiosignals beträgt hier lediglich 1 Bit, allerdings bei einer Abtastrate von 2,8224 MHz (64 × 44,1 kHz).

Im Gegensatz dazu liegen auf einer herkömmlichen Audio CD die Audiodaten in Pulse Code Modulation mit 16 Bit Auflösung bei 44,1 kHz Abtastrate vor. Die höhere Auflösung bildet den Frequenzbreich bis 50 kHz bei einer Dynamik von 120 dB ab. Das sogenannte große DSD Format entspricht einer PCM Samplingfrequenz von 176,4 kHz bei einer Abtasttiefe von 24 Bit. Das kleine DSD Format hat ebenfalls eine Tiefe von 24 Bit bei einer Samplingfrequenz von 88,2 kHz.

Auf SACDs können unterschiedliche Formate untergebracht werden. So auch hochauflösender Mehrkanalton. Vor dem Fertigstellen des SACD-Images wird das DSD-Audiomaterial in das Format DST (Direct Stream Transfer) umgewandelt. SACDs sind kopiergeschützt. Das hochauflösende digitale Signal wird entweder im Abspielgerät gewandelt, oder über HDMI ab Version 1.2 ausgegeben.

SACDs können nicht von Computern gelesen werden. Eine Ausnahme bilden Hybrid SACDs, die wie gewöhnliche Audio CDs gehandhabt werden können.

=> Finden Sie weitere audiophile Tonträger bei Sieveking Sound, die Sie über KLANG-STARK HiFi beziehen können!

=> Lesen Sie meine Referenzen

=> Vorführbereit bei KLANG-STARK HiFi

=> Thulinn ist die Marke von KLANG-STARK

=> Besuchen Sie den KLANG-STARK HiFi Berater

Am besten, Sie vereinbaren so schnell wie möglich einen Hörtermin:

=> Info zu Email, Telefon und Anfahrt

Auch diese Kategorien durchsuchen: Audiophile CDs, Hybrid Super Audio CDs